Hypnose Informationen | Häufig gestellte Fragen (FAQ) ADDUCO-HYPNOSE-WIESBADEN Coaching

Damit Ihr Besuch in unserer Praxis für Sie reibungslos verläuft, haben wir einige Informationen und häufig gestellte Fragen für Sie zusammengestellt.

Was ist Hypnose?

Hypnose ist ursprünglich aus Filmen oder Büchern bekannt. Viele Missverständnisse kommen auf, indem Hypnose häufig als Schlaf bezeichnet wird. Tatsächlich ist Hypnose ein Zustand tiefer Entspannung. In Hypnose kann man ganz bewusst und klar denken. Sie werden somit nichts tun, was gegen Ihren Willen geht.

 

Die sogenannten "Suggestionen" die Ihnen vom Hypnotiseur vermittelt werden können Sie annehmen oder nicht. Es ist zu jeder Zeit Ihr freier Wille. Wissentschaftlich wurde belegt, dass Menschen nur solche Suggestionen annehmen, gegen die sie nichts einzuwenden haben. Da sie in Hypnose nicht wirklich schlafen, können Sie diese jederzeit beenden. Niemals ist jemand unfreiwillig in Hypnose geblieben oder wurde dazu angehalten, Dinge zu tun oder preiszugeben, die er nicht wirklich wollte.

 

Oft wird dies fälschlicherweise durch Fernsehen und die Showhypnose vermittelt. Hier wird teilweise mit psychologischen Tricks gearbeitet, die mit der eigentlichen Hypnose nichts zu tun haben. Ein kleiner Teil eines großen Publikums gibt sich mit der Showhypnose einverstanden und erweckt somit leicht den Eindruck, man könne diese Dinge mit jedem anderen auch tun.

 

Während der Hypnose funktionieren alle psychologischen Schutzmechanismen, Sie können somit jederzeit frei entscheiden, was Sie sagen möchten oder nicht. Sie werden niemals ein Geheimnis verraten, wenn Sie dies nicht wollen.

Was passiert in Hypnose?

Wir alle haben ein Bewusstsein und Unterbewusstsein, manchmal wird ein Teil des Unterbewusstseins, das "Unbewusste" oder unser "Inneres" genannt.

 

In der Hypnose werden Sie in einen Zustand der Trance und tiefster Entspannung versetzt. Sie können jederzeit alles hören und sind sich allem was geschieht voll bewusst. Hypnose ist ein Zustand erhöhter Aufmerksamkeit. Sie spüren sonst kaum wahrnehmbare Eindrücke und Ihre Vorstellungskraft und Ihr Gedächtnis sind deutlich besser.

 

Im Zustand der Hypnose haben sie eine besondere Vorstellungskraft, Sie können jederzeit klar denken oder sich bewegen, falls dies nötig sein sollte.

 

Positive Gedanken bekommen in diesem Zustand sehr viel schneller Zugang zu Ihrem Inneren, dem Unterbewusstsein. Das Bewusstsein ist für das analytische und logische Denken verantwortlich. Im Innersten befinden sich unsere Glaubensätze und Gewohnheiten. Das Bewusstsein schützt diese Werte, die unsere Persönlichkeit ausmachen. Wenn also das bewusst erlebte oder gedachte ins Unterbewusstsein aufgenommen wird, so gilt dies für uns als die Wahrheit.

 

Das Unterbewusstsein arbeitet ganzheitlich mit Gefühlen oder Bildern. Es ist sowohl für Emotionen, aber auch für die Steuerung der unbewussten Körperfunktionen, wie z. B. das Atmen verantwortlich. Oft lernen wir Dinge bewusst, die anschließend in das Unterbewusstsein aufgenommen und automatisiert werden.

 

Um also zu erreichen, dass die Gedanken ins Unterbewusstsein aufgenommen werden, müssen wir das Bewusstsein entspannen. Sobald ein Gedanke vom Unterbewusstsein akzeptiert wird, kümmert sich unserer gesamter Geist darum, diesen Gedanken zur Realität werden zu lassen.

 

Da das Unterbewusstsein nicht nur unseren Körper, sondern auch unsere Wahrnehmungen, Gefühle und Gewohnheiten steuert, hat es somit die Kraft alle diese Bereiche auf Ihr Ziel abzustimmen. Sie können schneller neue Dinge erlernen und auf Herausforderungen anders reagieren.

 

Wenn der Hypnotiseur diese Vorstellungen und Gedanken fachlich korrekt und im Einklang mit den Wünschen und Zielen des Klienten einbringt, so werden sie zu einer dauerhaften Hilfe für das Erreichen von Veränderungen und Lösen von Blockaden.

Kann jeder Mensch hypnostisiert werden?

Einige Menschen glauben, dass man leicht hypnotisierbar ist, wenn man willensschwach oder leicht beeinflussbar ist. Das Gegenteil ist jedoch der Fall. Die Hypnose ist kein Kampf gegen Willenskraft. Wer also besonders intelligent und willensstark ist und eine gute Vorstellungskraft besitzt, kann umso leichter Hypnose erleben.

 

Hypnose ist ein natürlicher Zustand. Wir sind tagtäglich in verschiedenen Situationen in einer Trance. So z. B. beim Einschlafen oder auch nach dem Aufwachen.

 

Wenn Sie sich also fragen, ob Sie hypnotisierbar sind, so können Sie sich dies selbst beantworten.



Ist Hypnose gefährlich?

Hypnose ist ein ganz natürlicher Zustand. Wir sind sogar jeden Tag mehrmals in einem hypnotischen Zustand. So z. B. durchlaufen wir während des Einschlafens einen Zustand, der physiologisch identisch mit Hypnose ist.

 

Ebenfalls auf einer langen Auto- oder Zugfahrt können Sie eine Trance erleben, in der Sie alles um sich herum vergessen. Beim intensiven Ansehen eines Films, das Lesen eines Buches, durch Tagträume oder eine hohe Konzentration bei einer Arbeit oder Ihrem Hobby können Sie in tiefe Hypnose verfallen.

 

Hypnose ist eine einzigartige und ganz natürliche Fähigkeit unseres menschlichen Geistes und somit nicht gefährlich.

 

Sie können jederzeit klar denken, sich bewegen oder die Hypnose abbrechen, falls dies nötig sein sollte.

Hypnose setzt Vertrauen voraus!

Das Fundament einer seriösen Hypnose-Sitzung ist eine qualifizierte und auch zertifizierte Ausbildung. Unser Hypnose-Coach wurde u.a. beim ältesten und größten Hypnose-Verband der Welt, der NGH (National Guild of Hypnotic), ausgebildet.

 

ADDUCO-HYPNOSE-WIESBADEN Coaching & Consulting ist Mitglied der NGH, dem ältesten und größten Hypnose-Verband der Welt.
Infos unter: NGH (National Guild of Hypnotic)

 

ADDUCO-HYPNOSE-WIESBADEN Coaching & Consulting ist für Sie im Großraum Hessen (Wiesbaden, Frankfurt, Darmstadt, Bad Homburg etc.) sowie Rheinland Pfalz (Mainz etc.) und darüber hinaus tätig.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015 ADDUCO HYPNOSE